Zu Fuß nach Mariazell - Ethnographie über die Körperlichkeit des Pilgerns

von: Barbara Sieferle

Waxmann Verlag GmbH, 2017

ISBN: 9783830986836 , 300 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 30,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Zu Fuß nach Mariazell - Ethnographie über die Körperlichkeit des Pilgerns


 

Buchtitel

1

Impressum

4

Danksagung

5

Inhalt

7

Hinführung: Das Pilgern nach Mariazell

9

1. Die Körperlichkeit des Pilgerns

15

1.1 Forschungsüberblick: Pilgertum und Wallfahrt

15

1.2 Analytische Perspektivierung: Praktiken und Erfahrungen des Körpers

26

2. Ethnologische Feldforschung

47

2.1 Forschungsfeld: das Fußpilgern nach Mariazell

48

2.2 Methodisches Vorgehen: Teilnahme und Gespräche

58

2.3 Schreib- und Analysepraktiken: Feldnotizen und Auswertungsprozesse

74

2.4 Autoethnographische Ansätze: evokativ, analytisch, reflexiv

80

3. Der Beginn des Pilgerns

89

3.1 Die Entscheidung zu Pilgern

89

3.2 Die Vorbereitung auf die Pilgerwanderung

98

3.3 Der Aufbruch

109

4. Das Gehen zu Fuß

115

4.1 Das Gehen in der Gruppe

116

4.2 Das Gehen zu Fuß als Fortbewegungsform

128

4.3 Gehequipment

134

5. Die Anstrengung und Leichtigkeit des Gehens

140

5.1 Blasen und Schmerzen

140

5.2 Flow-Zustände

157

6. Pilgerräume

162

6.1 Die Sakrallandschaft und Pluralität des Raumes

163

6.2 Die Sinnlichkeit der Raumwahrnehmung

173

7. Vergemeinschaftung und Kompetitivität

183

7.1 Die Pilgergruppe

183

7.2 Das Pilgern als Praxis der Vergemeinschaftung

186

7.3 Das Pilgern als kompetitive Praxis

199

8. Pilgerstile

212

8.1 Der ‚richtige‘ Vollzug des Pilgerns

213

8.2 Das Pilgern als Gesellschaftskritik

228

9. In Mariazell

235

9.1 Der Einzug in den Pilgerort

235

9.2 Der Pilgergottesdienst

244

9.3 Die Heimreise und die letzte gemeinsame Mahlzeit

248

9.4 Das Pilgern als Emotionspraxis

251

10. Die Zeit nach der Pilgerwanderung

257

10.1 Erinnerungen an die vergangene Pilgerwanderung

258

10.2 Vorbereitungen auf die zukünftige Pilgerwanderung

266

Fazit: Die Körperlichkeit des Pilgerns

269

Literatur

278