Integriertes Kompetenzmanagement im Spannungsfeld von Innovation und Routine

von: Erich Barthel (Hrsg.), Anke Hanft (Hrsg.), Joachim Hasebrook (Hrsg.)

Waxmann Verlag GmbH, 2010

ISBN: 9783830973577 , 177 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 26,90 EUR

Mehr zum Inhalt

Integriertes Kompetenzmanagement im Spannungsfeld von Innovation und Routine


 

Trotz der in der Finanzkrise (wieder) deutlich gewordenen Erkenntnis, dass auch Innovationen nicht automatisch mit Erfolg verknüpft sind, ist die Bedeutung von Innovationen für den Industrie- und Dienstleistungsstandard ungebrochen. Kompetenzen und ein effektives Kompetenzmanagement sind dabei unabdingbare Voraussetzungen für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen.

Mit dem Tagungsband „Integriertes Kompetenzmanagement im Spannungsfeld von Innovation und Routine“ wird eine für Innovationsfähigkeit notwendige Brücke zwischen den Kompetenzebenen Individuum, Team und Organisation geschlagen. Besondere Beachtung finden die für das Kompetenzmanagement relevanten Aspekte Diversity Management und Dynamic Capabilities. Im Spannungsfeld von Innovation und Routine werden sowohl Probleme wie auch mögliche Lösungsansätze in Bezug auf die Entwicklung von Innovationsfähigkeit in Unternehmen aufgezeigt.