Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und deren Familien - Eine wissenschaftliche Evaluation im Neuen Kupferhof

von: Andreas Langer, Fabian Frei

Waxmann Verlag GmbH, 2016

ISBN: 9783830985143 , 124 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 18,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und deren Familien - Eine wissenschaftliche Evaluation im Neuen Kupferhof


 

Das Kurzzeitwohnen im Neuen Kupferhof in Hamburg - einer Einrichtung des Vereins 'Hände für Kinder e.V.' - ist ein innovativer und familienorientierter Ansatz, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung gezielt zu fördern. Vorrangiges Ziel des Konzepts ist es, den Kindern und Jugendlichen durch Förderung ihrer Identität und Persönlichkeit die Teilhabe am familiären und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. So fungiert das Kurzzeitwohnen zwar als Schnittstelle zwischen ambulanten und stationären Hilfeangeboten, zielt aber vor allem darauf ab, die stationäre Isolation der Kinder und Jugendlichen zugunsten eines Lebens in einer intakten Familie zu verhindern.
Seit dem 1. Mai 2013 gibt es das Angebot des Kurzzeitwohnens im Neuen Kupferhof. Der vorliegende Band evaluiert Strukturen, Prozesse und Ergebnisse dieser Pionierphase und liefert so einen Beitrag zum Übergang der Einrichtung in den Regelbetrieb.