Sprachmittlung - Studien zur Modellierung einer komplexen Kompetenz

von: Elisabeth Kolb

Waxmann Verlag GmbH, 2016

ISBN: 9783830984085 , 296 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: frei

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 35,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Sprachmittlung - Studien zur Modellierung einer komplexen Kompetenz


 

Seit der Veröffentlichung des Referenzrahmens und der Bildungsstandards gilt Sprachmittlung als eine bedeutende Innovation im schulischen Fremdsprachenunterricht in Deutschland. Der raschen Einführung in der Praxis stand bislang eine fehlende theoretische Fundierung gegenüber. Der Band füllt diese Forschungslücke und verortet Sprachmittlung historisch, räumlich und vor allem konzeptuell im Kontext von interkultureller Kompetenz und translationswissenschaftlichen Positionen. Im Anschluss wird erstmals ein detailliertes Prozess- und Kompetenzmodell der Sprachmittlung entworfen. Drei Beispielsequenzen illustrieren, wie sich die Komplexität von Sprachmittlungsaufgaben anhand einer Vielzahl von Faktoren variieren lässt. Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Englischunterricht liegt, leistet die Arbeit einen fremdsprachendidaktischen und unterrichtspraktischen Beitrag zum Fremdsprachenunterricht insgesamt.

Elisabeth Kolb schloss das Studium der Anglistik und Romanistik an der KU Eichstätt-Ingolstadt mit dem Ersten Staatsexamen und einem Magister in Englischer Literaturwissenschaft ab. Nach dem Zweiten Staatsexamen ist sie als Gymnasiallehrerin für Englisch und Französisch tätig. Im Rahmen einer Abordnung an die Ludwig-Maximilians-Universität München promovierte sie 2012 und wurde 2015 habilitiert.