Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler - eine Gruppe mit besonderen Potentialen - Beiträge aus Forschung und Schulpraxis

Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler - eine Gruppe mit besonderen Potentialen - Beiträge aus Forschung und Schulpraxis

von: Claudia Benholz, Magnus Frank, Constanze Niederhaus

Waxmann Lehrbuch, 2015

ISBN: 9783830982777 , 370 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: DRM

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 33,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler - eine Gruppe mit besonderen Potentialen - Beiträge aus Forschung und Schulpraxis


 

Hunderttausende Flüchtlinge kommen zurzeit nach Deutschland, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche, die der Schulpflicht unterliegen und ein Recht auf schulische Bildung und Erziehung haben. Die neu zugewanderten Schülerinnen und Schüler stellen eine besondere Aufgabe für das Bildungssystem dar, die zunehmend in den Fokus rückt. Dieser Band geht auf die Tagung SeiteneinsteigerInnen: eine Schülergruppe mit besonderen Potentialen zurück, die im Jahr 2013 von ProDaZ an der Universität Duisburg-Essen konzipiert wurde und im Oktober 2014 stattfand.
Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt der Beiträge aus Wissenschaft, Lehrerbildung und Schulpraxis:
• Wie kann die deutsche Schule mehrsprachig werden, so dass die pluralen sprachlichen Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern anerkannt werden und sprachliche Bildung als gesamtsprachliches Projekt gefördert wird?
• Auf welche Erfahrungswerte kann zurückgegriffen werden?
• Welche Rolle spielen außerschulische Angebote?
• Wie können Lehrerinnen und Lehrer für die pädagogische Aufgabe des Unterrichtens neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler qualifiziert werden?